STEINWIDDER \\\ REMODE FASHION NEWS ABOUT WORK SHOPS CONTACT LINKS english soon
Anita SteinwidderSTEINWIDDER
remade fashion


Hinter dem Label STEINWIDDER steht die Designerin Anita Steinwidder, die als ausgebildete Architektin seit 2002 Mode entwirft und produziert.
Als Ausgangsmaterial und Inspiration für ihre Kollektionen dient STEINWIDDER gebrauchte Kleidung, die – zerschnitten bzw. zerrissen und neu arrangiert – in einen themengebundenen Kontext transportiert wird. Dabei setzt STEINWIDDER ihre Schwerpunkte auf strukturierte Oberflächen, Texturen und grafische Elemente.
Seit Juni 2007 entwickelt STEINWIDDER in diversen Transformationsprozessen von Kleidung des selben Typs unter anderem die Kollektionsreihe SHAPE, wobei Socken wie nach einem Baukastenprinzip aneinandergereiht und zu dreidimensionalen Kleidungsstücken modelliert werden.
Nach einem ähnlichen Verarbeitungsprinzip entstehen auch die Kollektionen TRESPASS und INTERMEDIATE, gefertigt aus abgetragenen T-Shirts und Sweatshirts. Gebrauchsspuren des Ausgangsmaterial werden hier zum Stilmittel und zur deutlichen Designsprache dieser Serie.

In der aktuellen Kollektion „640 HOURS – FOR SOME SECONDS OF MOMENTS”, entsteht während einer, mit 640 Stunden definierten Periode, eine Sammlung an textilen Arbeiten, die auf persönlichen Eindrücken und Erlebnissen der Designerin beruht. Wie immer wählt STEINWIDDER getragene, aussortierte Kleidungsstücke von Fremden als Ausgangsmaterial, sortiert dieses neu, arrangiert und bearbeitet es. In der Art der Bearbeitung belegt STEINWIDDER scheinbar Wertloses und Fremdes durch Einsetzen ihrer eigenen Designsprache mit ihrer eigenen Personalität und kreiert damit ihre ganz eigene, eigenwillige und charakteristische Stofflichkeit.

Kollektionen von STEINWIDDER umfassen Unikate, die in affinen limitierten Serien
in allen Arbeitsschritten in Wien produziert werden.


Preise und Auszeichnungen

2012 Modepalast BEST OF10 PREIS
2011 AFA AWARDS | PRODUKTIONSPREIS FÜR MODE
der Wirtschaftskammer Wien
2011 GREEN & CLEAN FASHION AWARD


Anita Steinwidder *1973

2009 Umbenennung des Labels von unartig auf STEINWIDDER
2007 Gründung von glanz&gloria – Salon für Mode und Haare
mit Thomas Pavlidis
2005 Gründung der umkleide & haarschneide,
einem Schauraum für Unikate und Kleinserien aus dem Bereich Modedesign
mit Thomas Pavlidis
2002 Gründung des Labels unartig; seit 2002 freischaffende künstlerische Tätigkeit im Bereich Modedesign
2000 Diplom für Architektur
1991-2000 Architekturstudium, TU Graz


Partizipationen

» 2012 «
- ETHICAL FASHION SHOW PARIS; Carrousel du Louvre, Paris | Kollektionspräsentation SS 13
- (CAPSULE) PARIS WOMEN'S; GarageTurenne, Paris | Kollektionspräsentation FW 12/13

» 2011 «
- SHOWROOM FOR REMADE FASHION DESIGN; glanz&gloria, Wien | Showroom
- Modepalast - brand new expo; MAK Wien | Verkaufsausstellung
- thekey.to – event for green fashion; Berlin fashion week

» 2010 «
- Blickfang; Zürich | Verkaufsausstellung
- MQ VIENNA FASHION WEEK.10; MQ Wien | Verkaufsausstellung
- Modepalast - brand new expo; MAK Wien | Verkaufsausstellung
- arte y moda; Museo Nacional de Bellas Artes, Havana, Cuba | Mode-
  und Kunstfestival


»  Archiv